Rundschreiben-Bibliothek

M&A GRUNDLAGEN

Im folgenden Bereich stellt NOMAS Fachwissen zum Thema M&A zur Verfügung.

 

Ein idealtypischer Transaktionsprozess und ein Begriffslexikon sollen Transparenz schaffen.

Musterverkaufsprozess

Der Prozess des Unternehmensverkaufs lässt sich in vier Phasen einteilen:

 

01/

Vorbereitungsphase

Zu Beginn des Verkaufsprozesses werden die Gesellschafterinteressen abgestimmt, um gemeinsam ein zielgerichtetes Vorgehen festzulegen. Mit unseren einzigartigen NOMAS-Tools analysieren wir Ihre Ausgangssituation. Nach Erstellung eines Bewertungskorridors entwickeln wir eine individuelle Investment-Story.

Das NOMAS Team erstellt auf dieser Grundlage die Verkaufsunterlagen in Form eines Informationsmemorandums, das eine detaillierte Vorstellung Ihres Unternehmens beinhaltet, und eines Teasers für die anonyme Investorensprache. Die potentiellen Erwerber werden mithilfe unseres internationalen Netzwerkes sowie den NOMAS-Tools und der NOMAS-Datenbanken identifiziert und analysiert.

03/

Vorstellungs- & Prüfungsphase

In der Management Präsentation wird Ihr Unternehmen vorgestellt, es findet ein Site Visit statt und es werden spezifische Fragen geklärt. Dazu gibt es einen ersten Austausch über potenzielle Rahmenbedingungen und strategischen Entwicklungspotenziale. Anschließend sind die Erwerber angehalten einen Letter of Intent (LOI) einzureichen, der das indikative Angebot bestätigt. Nach detaillierter Analyse und interner Abstimmung wird festgelegt, welche Erwerber zur Due Diligence zugelassen werden.

02/

Ansprachephase

Die Auswahl der Erwerber wird als Short- und Long-List dargestellt und mit Ihnen gemeinsam abgestimmt. Mit dem Teaser spricht NOMAS die potentielle Erwerber an und schließt bei Interesse eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) ab. Auf dieser Basis wird nun das Informationsmemorandum zur Verfügung gestellt. Sobald sich der Investor nach interner Prüfung dazu entscheidet am weiteren Prozess teilzunehmen, bitten wir Ihn ein indikatives Angebot (Non Binding Offer) abzugeben. Nach der Analyse der indikativen Angebote wird ein Kreis derer festgelegt, mit denen man in die Management Präsentationen geht.

04/

Verhandlungs- & Abschlussphase

Nach erfolgreich abgeschlossener Due Diligence wird ein Binding Offer von den Erwerben abgegeben. Nach Prüfung und gemeinsamer Abwägung wird der finale Erwerber ermittelt. Anschließend wird der Kaufvertrag aufgesetzt. Nach finalen und exklusiven Verhandlungen mit dem Erwerber wird der Kaufvertrag unterzeichnet und notariell beurkundet (Signing). Mit Eintritt aller vereinbarten Bedingungen der Eigentumsübergang (Closing) durch den Notar vollzogen. NOMAS steht Ihnen nach der erfolgreichen Transaktion weiterhin zur Verfügung, um einen reibungslosen Übergangsprozess zu garantieren.

"Transparenz und Wissen bilden die Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit"

Andreas Schwegler, Managing Partner

Begriffslexikon

Binding Offer
Buy and Build 
Buy Side
Carve Out 
Closing Actions 
Corporate Finance
Discounted Cash-Flow Verfahren
Due Diligence
Family Office
Information Memorandum (IM)
Indikatives Angebot (NBO)
LBI
LBO
LOI
Long List / Short List 
M & A
MBI
MBO
Multiples
NDA
Private Equity
Process Letter
Sell Side
Signing/Closing
Spin Off
Teaser
Venture Capital
 
linked.png

© 2020 by NOMAS Corporate Finance GmbH

Nomas_Logo-removebg-preview.png